Foto-Landesmeisterschaft 2021

Teilnahmeberechtigt sind alle Fotografen, die Ihren Wohnsitz in Vorarlberg haben sowie nicht in Vorarlberg wohnhafte Personen die Mitglied beim OVF-Vorarlberg sind. „Vorarlberger Landesmeister“ kann nur werden, wer seinen ordentlichen Wohnsitz in Vorarlberg hat und auch Mitglied des OVF ist. Wenn ein Teilnehmer, den besten Beitrag eingereicht hat, aber die Voraussetzungen für den Landesmeistertitel nicht erfüllt, dann wird der Beitrag als „bester Beitrag der Vorarlberger Landesmeisterschaft“ ausgezeichnet. Ein solcher Teilnehmer ist in jedem Fall mit einer OVF-Goldmedaille auszuzeichnen. Den Titel Landesmeister erhält der nächstbeste Teilnehmer in der jeweiligen Rangliste, der die Bedingungen erfüllt!

Neue Webseite OVF

Heute ist der VÖAV als Dachorganisation von rund 175 Fotoklubs mit 2.700 Mitgliedern in neun Landesverbänden bemüht, die Interessen der künstlerischen Fotografie zu pflegen und zu fördern. Als Vertreter Österreichs ist der VÖAV Mitglied im Weltverband fotografischer Kunst, der Fédération Internationale de l’Art Photographique (FIAP). Durch das schöpferische und vielseitige Können unserer Mitglieder genießt der VÖAV international hohes Ansehen.

Im Jahr 2019 wurde der Verband offiziell in ÖVF – Österreichischer Verband der Fotografie umbenannt.

Christian Kurz

Fotografieren – ein Hobby, Leidenschaft und Sucht. So könnte man es bezeichnen. Mein erstes Selbstgeknipstes entstand 1958 auf einer Wanderung in den Nenzinger Himmel. Dass Papa gerade den Mund voll hat und nur halb auf dem Bild zu sehen ist, machte mir damals mit sechs Jahren noch nicht viel aus. Dann durfte ich aber trotzdem so manches Familienfoto „schießen“, damit der Papa auch mal auf dem Foto ist.